Bei einer Ladung mit einem hohen Schwerpunkt muss die Ladung zusätzlich gegen das Kippen gesichert werden. Dies erreicht man am einfachsten durch eine Kopfschlinge, durch Niederzurren oder mit einem niedrigerem Schwerpunkt.

 

Wann muss ich meine Ladung zusätzlich gegen Kippen sichern?

Der horizontale Abstand des Schwerpunktes zur Kippkante geteilt durch vertikalen Abstand zur Kippkante, darf nicht kleiner sein, als die auftretenden Beschleunigungsbeiwerte.

b = Hebelarm des Standmoments

Erklärung: Horizontaler Abstand vom Schwerpunkt der Ladung zur Kippkante

d = Hebelarm des Kippmoments

Erklärung: Vertikaler Abstand vom Schwerpunkt der Ladung zur Ladefläche

c = Beschleunigungsbeiwert

Erklärung: Tabelle

Eine Ladung steht also sicher, wenn b/d ≥ c